das Spiel beginnt

Augen und Ohren sind offen. Deshalb gab es heute gleich Klänge von einer speziellen Geräusche-CD. In kürzester Frist haben die Vier bei den Geräuschen gut und fest geschlafen. Auch mit dem Staubsauger konnte ich sie nicht beeindrucken. Insgesamt haben sie jetzt schon kurze Umwelterkundungsphasen mit unbeholfenen Interaktionen mit den Geschwistern. Wenige Minuten Aktion reichen schon um in den nächsten Tiefschlaf zu fallen. Einziges sofort-hellwach Ereignis – Mama Trine betritt die Kiste...

Alles läuft noch sehr langsam ab

kleines "Gerangel"

Weil die Welpen sich zunehmend selbstständig lösen wurde heute ein "Toilettenbereich" eingerichtret

Emma hat die Veränderungen inspiziert

auch Erna begutachtete den neuen Untergrund

Edwin wagt einen Blick aus der Kiste - gut zu sehen, die Augen sind zwar offen jedoch noch nicht fertig entwickelt

die Nase funktioniert zuverlässig

sie kommen zwar noch nicht heran, wissen aber wo sie suchen müssen