viel Arbeit steht bevor

Der Ultraschall hat es bestätigt, Julia und Emma sind tragend. Noch nie in meiner 13 jährigen Züchter-Laufbahn habe ich zwei Hündinnen zeitlich so nah beieinander gedeckt. Die Läufigkeiten waren anders, länger als in den anderen Jahren. Obwohl beide mit einigen Tagen Abstand in die Läufigkeit gegangen sind war der Progesteronwert bei beiden zur gleichen Zeit hoch genug zum decken. Nun bin ich sehr gespannt auf das Ergebnis. Alles an Farben, außer schoko, ist möglich. Emma und Julia geht es sehr gut, sie werden die Trächtigkeit und Geburt eines größeren Wurfes gut verkraften. Die Hitze hat sich verabschiedet, wie sind wieder in der Heide unterwegs.

Jule war mit Helena und Julia an dr Havel.

Bei Regen war sie im Wald mit den "Schwarzen".

Die Natur steckt noch voller Leben. Die Baumbilzsaison hat begonnen. Staunend schaue ich zu, wie die Baumpilze sich aus dem Holz einer umgefallenen Birke schieben, als ob das, für mich sehr  harte Holz, Pudding wäre.

ganz erstaunliche Gewächse.

Sie üben auf mich schon eine große Faszination aus, diese Baumpilze.

Am gleichen Baum.

Diverse Raupen trifft man zu dieser Jahreszeit. Hier eine Buchenrotschwanz Raupe. Sie sucht sicherlich einen ruhigen Ort um sich zu verpuppen und im nächste Jahr als eleganter Nachtfalter zu schlüpfen.

Dieses interessante Insekt besuchtre mich beim Kaffee trinken auf meiner Terrasse.